Der Stadtbus ist da - Mensch freu' Dich!

Nutzen Sie das moderne und attraktive  Mobilitätskonzept der Stadt Gunzenhausen.

Unser Verkehrsangebot ist in den  Verkehrsverbund Großraum Nürnberg, den VGN, eingebunden. 

Stadtbusverkehr, Rufbusangebot, Anrufsammeltaxi und Carsharing bilden die Säulen für Mobilität, Flexibilität und Unabhängigkeit - auch ganz ohne eigenen PKW.

FAHRPLANAUSKUNFT

Der VGN-Tarif ist ein Zonentarif mit unterschiedlichen Preis- und Tarifstufen. Die Preis- bzw. Tarifstufe wird automatisch bei jeder Fahrplanauskunft mit ermittelt. 

 

Im Stadtverkehr Gunzenhausen (Tarifzone 1737) einschließlich Frickenfelden gilt einheitlich die Tarifstufe F.

 

TICKETANGEBOT

Hier erfahren Sie alles rund um unser Ticketangebot. 

 

Von den Arten der verschiedenen Fahrkarten über das Handyticket bis zu den jeweiligen Verkaufsstellen und viele weitere Infos.

 

 

RUFBUS

Möchten Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Ihrem Ortsteil nach Gunzenhausen fahren - zum Einkaufen, einen Arzt aufsuchen, zu Ihren Freunden und Bekannten? Oder benötigen Sie einen Zubringer zu den Zügen der Deutschen Bahn oder den Regionalbuslinien?

 

Dann nutzen Sie unseren Rufbus!

 

Aktuelles & News

Fahrplanänderung Linie 640.1

Ab 01. April 2019 ändert sich der Fahrplan der Linie 640.1. Die Bedienung der Haltestelle Lerchenstraße (7:39 Uhr), Stuttgarter Straße (7:40 Uhr) und Waldstraße (7:41 Uhr) wird ersatzlos gestrichen. Bitten nutzen Sie die Linie 640 (Lerchenstraße 7:34 Uhr, Stuttgarter Str. 7:35 Uhr und Waldstraße 7:36 Uhr).

19.03.2019

Haltestelle Wiesenstraße wird nicht bedient

Wegen Straßensperrung kann voraussichtlich ab Montag den 18.03.2019 die Haltestelle Wiesenstraße nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle ist in der Lindenstraße eingerichtet. Die Haltestelle Im Eisenreich sowie Steinkreuzstraße kann ebenfalls genutzt werden. Die Straßensperrung endet voraussichtlich am 29. Juni 2019.

13.03.2019

Straßensperrung auf der Staatsstraße 2219

Das Ordnungsamt Gunzenhausen teilt mit, dass das staatliche Bauaumt Bauarbeiten an der Staatsstraße St 2219 zwischen Cronheim und der Abzweigung Unterwurmbach durchführt. Die Straßensperrung beginnt am 18.02.2019 und wird bis ca. Anfang April andauern. Beim Fahrplan der Linie 642.3 kann es deshalb zu Änderungen der Fahrplanzeiten kommen.

18.02.2019

Fahrscheinkontrollen im Stadtverkehr

In den nächsten Monaten werden die Stadtwerke Gunzenhausen GmbH verstärkt Fahrscheinkontrollen durchführen. Verkehrsleiter Reichenthaler bittet alle Fahrgäste vor der Benutzung der Stadtbusse sich zu vergewissern, dass Sie im Besitz eines gültigen Fahrscheins sind (Zeitfahrausweis) oder beim Zustieg in den Bus einen gültigen Fahrschein lösen. Der Gemeinschaftstarif des VGN fordert, dass bei jedem Beförderungsfall im VGN ein gültiger Fahrschein vom Kunden vorzuzeigen ist. Bei Nichteinhaltung kann ein erhöhtes Beförderungsentgelt von 60,00 Euro veranschlagt werden.

18.02.2019

Gute Noten für Fahrdienst und Busse

Im Auftrag der Stadtwerke Gunzenhausen wurden im vergangenen Jahr erneut der Zustand der eingesetzten Busse und der Haltestellen sowie die Kundenfreun...
Mehr lesen

Der Rufbus - Countdown läuft

Nun sind es nur noch wenige Tage bis das bedarfsorientierte ÖPNV Angebot für die Ortsteile von Gunzenhausen aktiv wird. Wir haben in den letzten Woch...
Mehr lesen

Barrierefreier ÖPNV

Der ÖPNV soll bis 2022 "vollständig barrierefrei" sein. Das klingt sehr weitgehend und ist es auch. Die Auslegung des Begriffs und der damit intendier...
Mehr lesen