Sonderlinienverkehr zur Kirchweih

Promille-Bus zur Kirchweih in Gunzenhausen.

Wie in den vergangenen Jahren bietet die Stadt Gunzenhausen wieder zur Kirchweih einen Sonderlinienverkehr an. Mit 6 Kirchweihlinien können die Kirchweihbesucher den Promillebus nutzen. Zwei weitere Linien werden durch das Omnibusunternehmen “Gute Reise Hauck“ angeboten.   

  

Auf Initiative des 1. Bürgermeisters, Herrn Gerhard Trautner, wurde bereits 1999 mit Einführung des Stadtbussystem Gunzenhausen auch ein Sonderlinienverkehr zur Kirchweih (Promillebus) eingerichtet. In den letzten 20 Jahren konnten die ca. 80.000 Fahrgäste im Promillebus begrüßt werden. 

 

Auch dieses Jahr bedient die Buslinie 1 das Stadtgebiet Frickenfelden, Obenbrunn, Ober- und Unterasbach halbstündlich. Die Kirchweihbesucher der Ortsteile haben an den Samstagen, Sonntagen sowie am Mittwoch, Donnerstag und Freitag die Möglichkeit den Sonderlinienverkehr nach Fahrplan zu nutzen.  Die Bürger aus Merkendorf, Gebersdorf, Wolframs-Eschenbach, Adelmannsdorf, Seligenstadt und Mitteleschenbach haben am Freitag und den beiden Samstagen die Möglichkeit den Promillebus zu nutzen. Für die Kirchweihbesucher der Linie 5 (Pflaumfeld und Aha) wird dieses Jahr wieder ein Linienbus eingesetzt.

 

Der Bus fährt nach Fahrplan und muss nicht wie im letzten Jahr bestellt werden. Die Fahrpreise hat die Stadtverwaltung nicht erhöht. Die Fahrgäste aus dem Stadtgebiet zahlen für Erwachsene 1,50 Euro und für Kinder 0,70 Euro pro Fahrt.

Die Fahrgäste in der Tarifstufe 1 zahlen für Erwachsene 2,00 Euro und für Kinder 1,00 Euro.

In der Tarifstufe 2 zahlen die Kirchweihbesucher für Erwachsene 2,50 Euro und für Kinder 1,50 Euro.

Für Fahrgäste der Kirchweihlinie 646K (Merkendorf, Wolframs-Eschenbach usw.) werden für Erwachsene 4,00 Euro und für Kinder 2,20 Euro pro Fahrt fällig. 

 

Zum Einsatz kommen die Busse des Stadtverkehrs Gunzenhausen und auf der Linie 646K 646K (Merkendorf, Wolframs-Eschenbach usw.) wird die Kirchweihlinie vom Omnibusunternehmen “Eberts Reisen“ unterstützt.  In allen Ortsteilen werden ca. 4 Tage vor Kirchweihbeginn an den Bushaltstellen Fahrpläne für den Sonderlinienverkehr ausgehängt. Im Stadtbusbüro können bereits in den nächsten Tagen Kirchweihfahrpläne bei den Busfahrern abgeholt werden. Das Stadtbusbüro hat ebenfalls Fahrplanflyer vorrätig. Beim Kirchweihbesuch können Sie sich auf dem Festplatz und an den Ein- bzw. Ausgängen am Bierzelt durch die großen Aushangfahrpläne informieren. 

 

Durch die Zuschüsse der Festwirte und Festorganisator, den Gemeinden Merkendorf, Wolframs-Eschenbach und Mitteleschenbach sowie den Erlösen der Fahrgeldeinnahmen können die Stadtwerke Gunzenhausen GmbH, die als Betriebsführer von der Stadtverwaltung Gunzenhausen eingesetzt sind, auf eine annähernde Kostendeckung hoffen.  

 

Wir wünschen allen Kirchweihgästen einen schönen Kirchweihbesuch und eine gute Fahrt mit den Sonderlinienverkehr zur Kirchweih 2019 in Gunzenhausen. 



Stadtbusbüro Gunzenhausen

 

News Schlagwörter

Artikel - Schlagwörter

Letzte News

20 Jahre STADTBUS Gunzenhausen

20 Jahre in voller Fahrt - Stadtbusverkehr feiert runden Geburtstag

Leave review
20 Jahre STADTBUS Gunzenhausen – das ist eine echte Erfolgsgeschichte: Im S...
Mehr lesen
Sonderlinienverkehr zur Kirchweih

Sonderlinienverkehr zur Kirchweih

Leave review
Wie in den vergangenen Jahren bietet die Stadt Gunzenhausen wieder zur Kirc...
Mehr lesen
Rufbus online buchen

Rufbus online buchen

Leave review
So buchen Sie Ihren Rufbus direkt online.
Mehr lesen
20 Jahre STADTBUS Gunzenhausen

20 Jahre in voller Fahrt - Stadtbusverkehr feiert runden Geburtstag

Leave review
20 Jahre STADTBUS Gunzenhausen – das ist eine echte Erfolgsgeschichte: Im S...
Mehr lesen
Sonderlinienverkehr zur Kirchweih

Sonderlinienverkehr zur Kirchweih

Leave review
Wie in den vergangenen Jahren bietet die Stadt Gunzenhausen wieder zur Kirc...
Mehr lesen
Rufbus online buchen

Rufbus online buchen

Leave review
So buchen Sie Ihren Rufbus direkt online.
Mehr lesen